Radtouren A bis Z
- Fahrradbücher - Fahrrad-DVDs - FahrradwitzeLinks - Bahn + Rad - E-Bike - Home

Vom Sauerland bis zur Weser

Diemel-Radweg

Am 1. Mai 2009 fuhren wir per Bahn nach Willingen/Upland und starteten dort gegen 13 Uhr zu unserer Diemeltour.
Einen Radreisebericht finden Sie hier. Dabei benutzten wir diesen Radwanderführer.

Die Weser hat wohl jeder schon abgeradelt, der regelmäßig seinen Urlaub auf dem Sattel verbringt. Mancher hat bestimmt auch schon an der Diemelmündung in Bad Karlshafen gestanden und dort den Flussverlauf studiert. Die Diemel entspringt im Sauerland bei Usseln, nicht weit vom bekannten Wintersportort Willingen entfernt. Der Radweg ist lediglich rund 110 km lang, besitzt nur wenige Steigungen und eignet sich gut für eine Wochenendtour.

Der BVA-Spiralo im Maßstab 1:50.000 zeigt den Streckenverlauf auf zwölf Karten und informiert auf deren Rückseite über Land und Leute. Zum Beispiel über das reizvolle Waldecker Land, den Diemelstausee oder das "Kulturland Höxter". Zu den Orten Marsberg, Warburg und dem schönen Bad Karlshafen gibt es detaillierte Stadtpläne. Zum normalen flussnahen Verlauf sind Abstecher ausgewiesen, etwa nach Diemelstadt oder rund um den Diemelstausee. Ausgezeichnete Fotos illustrieren diesen Radreiseführer durch eine Landschaft, die die meisten sicherlich nur vom Hörensagen kennen - wenn überhaupt.

Die Informationen zur Anreise (natürlich auch mit der Bahn) gehören an den Anfang eines solchen Radwanderführers und nicht irgendwo versteckt auf die Rückseite von Kartenblatt 11. Dort findet man immerhin den Hinweis, dass die beste Verbindung nach Willingen der Regionalzug ab Kassel-Wilhelmshöhe ist.

Tipp für Weiterradler: Ab Bad Karlshafen die Weser aufwärts bis Hannoversch Münden und dann die Fulda aufwärts zurück nach Kassel-Wilhelmshöhe - ein herrlicher Rundkurs für ein verlängertes Wochenende.

Die Karte ist für € 9,95 überall im Buchhandel erhältlich.

Hier können Sie weitere Infos einholen und/oder bei Amazon bestellen: