Radtouren A bis Z
- Fahrradbücher - Fahrrad-DVDs - FahrradwitzeLinks - Bahn + Rad - E-Bike - Home

Radtourenführer durch Nordrhein-Westfalen bei Publicpress erschienen

Die schönsten Radfernwege in NRW 

ISBN: 978-3-89920-840-5
Preis: 11,99 Euro

Nordrhein-Westfalen, das einwohnerstärkste Bundesland, bietet ein breites Angebot an Radfernwegen durch vielfältige Landschaften: vom Wäldermeer im Teutoburger Wald bis zu den Niederungen an Rhein und Lippe, vom Ruhrgebiet mit seiner Industriekultur, die sich zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen darf, bis zu Weserbergland und Sauerland.

Der aus dem Westerwald stammende Autor Klaus Herzmann beschreibt 20 Radtouren, wobei der Sauerland-Radring mit 84 km die kürzeste und die 100-Schlösser-Route durchs Münsterland mit 1060 km die längste ist. Wobei letztere genauer betrachtet aus vielen einzelnen Touren zusammengesetzt ist, die sich beliebig kombinieren lassen. Alle Touren sind mit einer Übersichtskarte und hübschen Bildern illustriert, wobei bei letzteren aus den Bildunterschriften nicht immer zu entnehmen ist, wo denn nun die Aufnahme entstanden ist. Bisweilen sind die in kleiner Schrift abgedruckten Bildtexte auch mangels Kontrast zwischen Textfarbe und Hintergrund schwer lesbar.

Dieses kleine Manko wiegen aber die vielen Zusatzinormationen mehr als auf. So werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken benannt, findet sich ein Hinweis, wo der Radler mit Navigationsgerät sich die GPX-Daten herunter laden kann, welche Reisevorbereitungen sinnvoll sind und welche Schwierigkeiten unterwegs zu erwarten sind (besonders Steigungen und Wegebeschaffenheit).

Bei langen überregionalen Radfernwegen wie dem Rhein-Radweg beschränkt sich der Autor dem Buchtitel gemäß auf den Part in NRW. Bei der Ems dagegen wird auch der Unterlauf in Niedersachsen berücksichtigt. 

Schön, dass in dem handlichen und daher mitnehm-freundlichen Büchlein auch weniger bekannte Radwege wie die Römer-Lippe-Route (295 km) oder die Paderborner-Land-Route ausführlich beschrieben werden. Der 346 km lange 3-Flüsse-Radweg verbindet in einem Rundkurs Erft, Ahr und Rhein. Die Bahnradroute Hellweg-Weser und der Europaradweg R1, der Deutschland von West nach Ost durchquert und als D-Route 3 ausgeschildert ist, kommen ebenfalls zu ihrem Recht.


Hier können Sie weitere Infos einholen und/oder bei Amazon bestellen:

Homepage