Radtouren A bis Z
- Fahrradbücher - Fahrrad-DVDs - FahrradwitzeLinks - Bahn + Rad - E-Bike - Home

Radwanderkarte des Bielefelder Verlags führt zu sehenswerten Städten in Westfalen

Historische Stadtkerne NRW

ISBN-13: 978-3870737511, 79 Seiten, 9,95 €, 1. Auflage 2016

In Nordrhein-Westfalen werden nicht nur bestehende Radwege abgebaut wie die Kaiser-Route von Aachen nach Paderborn oder die Wellness-Radroute, ein ehemaliger Rundkurs in Ostwestfalen, sondern auch neue Routen geschaffen. So sind auf der rund 400 Kilometer langen Radroute Historische Stadtkerne zahlreiche liebenswerte Städte in der Region Münsterland, Süd- und Ostwestfalen im wörtlichen Sinn "erfahrbar".

Die weitestgehend flache Rundtour verläuft über Warendorf, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Lippstadt, Soest, Werl, Werne, Münster, Steinfurt und Tecklenburg und ist durchgehend mit der grünen Sihouette einer Altstadt ausgeschildert.
Detailliertes Kartenmaterial und Informationen zu den Orten machen die Radkarte zu einem hilfreichen Tourenbegleiter. Das neue Design der Leporellos erhöht die Übersichtlichkeit und Lesbarkeit. So stehen alle Bildunterschriften jetzt unterhalb der Fotos in einem roten Balken. Rot ist auch die dominierende Farbe des Umschlags. Die Hauptroute ist ebenfalls rot unterlegt, während andere Routen wie der Emsradweg, die Deutsche Fußball-Route NRW, die D-Route 3 (Europaradweg R 1), den Hellweg-Weser-Radweg oder die 100-Schlösser-Route durch eine grüne Linie markiert sind.

Einsteigen können Bahnreisende in diesen Rundkurs besonders gut an den Bahnhöfen Münster, Osnabrück oder Hamm, da hier viele Fernzüge halten. Die Karte beginnt allerdings mit der bekannten Reiterstadt Warendorf. Etwas zu kleine grüne Pfeile weisen auf die Nummern der Anschlusskarten hin. Bedeutende Orte bekommen einen Innenstadtplan spendiert. Eine Kilometrierung in Zahlen konnte ich nicht entdecken. Reichlich winzige, leicht zu übersehende rote Punkte mit Strichlein dran markieren jeweils 5-km-Abschnitte. Zu jedem Ort gibt es die Adresse der Gemeinde bzw. der Tourismus-Information, die Homepage-Adresse und Angaben zu Sehenswürdigkeiten.

Wer die oben genannten Routen bereits gefahren ist, dem bietet diese Route wenig Neues. Wer jedoch erstmals diese Region erkunden will, der erhält auf den 400 km einen guten Einblick in Land und Leute von Ostwestfalen und dem Münsterland. Die gelungen Fotos geben einen guten Vorgeschmack.

Homepage: www.radroute-historische-stadtkerne.de - GPS-Tracks

Hier können Sie weitere Infos einholen und/oder bei Amazon bestellen:


Homepage