Radtouren A bis Z
- Fahrradbücher - Fahrrad-DVDs - FahrradwitzeLinks - Bahn + Rad - E-Bike - Home

Von Burg zu Burg zwischen Eifel und Rhein

Radtourenbuch Wasserburgenroute 

Esterbauer bikeline:
Wasserburgenrouten
112 Seiten, 13,90 Euro
ISBN 9783850003735

 

 

 

Logo

 

 

 

 

Zwischen Aachen und dem Rhein erstreckt sich ein riesiges Radelrevier, in dem nicht nur der Braunkohletagebau ins Auge fällt, sondern auch die große Zahl von Wasserburgen und -schlössern. Die Wasserburgenroute führt über 470 km durch die Eifel, die Jülicher Börder und die Rheinische Bucht und bringt dem Radler die Schönheit und Besonderheiten dieser wasserburgreichsten Region Europas zielsicher nahe.

Der gleichnamige Bikeline-Tourenführer von Esterbauer leitet den Touristen auf zwei Rädern durch die Region Bonn und den Rhein-Sieg Kreis, die Kreise Rhein-Erft, Düren und Euskirchen. Dabei passiert die nur wenige starke Steigungen - vorwiegend in der Eifel - aufweisende Route etwa 120 Wasserburgen. Als Einstiegsorte eignen sich besonders gut die Kaiserstadt Aachen und Bad Godesberg oder Brühl am Rhein, die allesamt mit der Bahn leicht zu erreichen sind.

Auf der offiziellen Homepage der Wasserburgenroute lesen wir: "Die Route führt durch vielfältige Landschaft, entlang idyllischer, naturbelassener Bach- und Flusstäler, durch landwirtschaftlich geprägte Bördelandschaften und durch wunderschöne Mittelgebirgsregionen. Hinzu kommen verschiedene, an der Strecke gelegene, historische Ortszentren, zahlreiche Klöster, Mühlen und andere kulturhistorische Highlights.

Ein weiteres prägendes Element ist die Industrie, wie z.B. die Tuchmacherindustrie, und das Rheinische Braunkohlenrevier mit den Tagebauaussichtspunkten und den rekultivierten Gebieten. Werden Sie bei einer Radtour Zeuge einer Landschaft im ständigen Wandel." Quelle und mehr

Der Bikeline-Führer hilft dem Radler mit präzisen Karten, die auf wasserabweisendes Papier gedruckt sind, bei der Orientierung. Genaue Streckenbeschreibungen, Orts- und Stadtpläne, Hinweise auf Sehenswertes sowie das überaus hilfreiche Übernachtungsverzeichnis ergänzen das 112 Seiten starke blaue Radtourenbuch für den Kartenhalter am Lenker.

Wer den Bikeline-Führer besitzt, kann sich auf der Website http://esterbauer.com/gps.html den GPS-Track für sein Navi kostenlos herunter laden. Weitere Infos zu Wasserburgenroute gibt es HIER.

Auf meiner Radtour von Köln durch die Eifel bin ich übrigens mehrfach auf die Wasserburgenroute gestoßen. Sie trifft u.a. auf den Erft-Radweg und die Eifel-Höhen-Route.


Hier können Sie weitere Infos einholen und/oder bei Amazon bestellen:


Homepage