Radtouren A bis Z
- Fahrradbücher - Fahrrad-DVDs - FahrradwitzeLinks - Bahn + Rad - E-Bike - Home

Bikeline beschreibt eine herrliche Rundtour zwischen Wein und Eifelhöhen

3-Flüsse-Tour Rhein-Ahr-Erft 

ISBN 978-3-85000-698-9
100 Seiten
Preis 13,90 Euro

Wunderbare Rundtouren lassen sich am Rhein und seinen Nebenflüssen unternehmen. Als begeisterter Tourenradler habe ich schon viele solcher Touren selbst geplant und gefahren. Etwa Rhein-Ahr-Kyll oder Rhein-Lippe-Erft. Jetzt gibt es zunehmend Radwanderführer, die solche Rundreisen per Pedale abbilden wie den bikeline "3-Flüsse-Tour".

Diese 315 km lange Radrundtour verbindet die Radwege entlang von Rhein, Ahr und Erft.  Rheinabwärts folgt der Radler den Schildern der EuroveloRoute 15 durch die Großstädte Köln und Bonn nach Remagen. Ab der Ahr-Mündung gegenüber von Linz führt die Tour nach Westen ins idyllische Ahrtal. Den Weg weisen die Schilder des Ahr-Radweges, der in Blankenheim endet. Vom Bahnhof Blankenheim geht es weiter entlang der Urft zur Erftquelle in Holzmülheim und von dort flussabwärts bis zur Mündung der Erft in den Rhein bei Neuss. Rheinabwärts führt die Route zurück nach Köln.

Die 3-Flüsse-Tour erweist sich als mittelschwere Radtour. Die Route verläuft zum Großteil auf Asphalt – auf Nebenstraßen, Landwirtschaftswegen und ausgebauten Radwegen. Es gibt nur drei sehr kurze Abschnitte, die auf stärker befahrenen Straßen entlangführen. Quelle: Esterbauer

Die auf spritzwasser-resistentem Papier gedruckten bikeline-Radwanderführer bieten  das gewohnt gute Kartenmaterial und übersichtliche Routenverläufe und Stadtpläne. Zuätzlich gibt es im Internet GPS-Dateien und Live-Updates. Wer eine Tour plant, sollte also auf die im bikeline angegebene Internetadresse klicken und sich über Aktualisierungen im Streckenverlauf und sonstige Neuheiten zur Tour informieren.

Wenn ich mit der Planung beginne, nutze ich zunächst das Höhenprofil mit den km-Angaben darunter. Damit lassen sich die Tagesetappen schon mal grob einteilen. Die Touren sind mit Ziffern und Buchstaben durchnummeriert. So behält man leichter den Überblick, wenn Tour 2 etwa von A bis N reicht. Und Tour 3 von A bis K. Gelb unterlegte Zahlen in der Karte weisen auf im Text erklärte Sehenswürdigkeiten hin. Autofreie Wege und Straßen/Wege mit wenig Verkehr sind violett bzw. rot gekennzeichnet. Auf Steigungen und Abfahrten weisen unterschiedlich dick gedrucke Pfeile hin.

Alle Fotos sind mit einer Bildunterschrift versehen, so dass man auf Anhieb sehen kann,was einen unterwegs wo erwartet. 

Infos zur Tour: www.drei-fluesse-tour.de


Hier können Sie weitere Infos einholen und/oder bei Amazon bestellen:


Homepage